Vorschau

Zur Zeit keine Vorschau.

Veranstaltungen

Zur Zeit keine Veranstaltungen.

Veranstaltung

13.11.10 – Hi Freaks Labelnacht

Das Label HiFreaks wurde 2006 in Bremen von Goldfish & Der Dulz in der Plantage13, als explizites Vinyl(Liebhaber-)Label gegründet.
Seit 2008 hat Fritz Windish, ein Teil des Acts Soukie & Windish, das Label übernommen, um den musikalischen Fokus noch klarer zu definieren. Wollte man die Musik beschreiben, so sollten Begriffe wie „funky“, „Soul“, „House“ und „monotoner Groove“ nicht fehlen. Der derzeitige Fokus der letzten und kommenden Releases konzentriert sich aber auf den Support, neue Talente aus dem Untergrund and die Oberfläche zu holen wie: Kotelett & Zadak, Hey Karolin und Soukie & Windish
HiFreaks ist ein kleines und mittlerweile in Hamburg ansässiges Label. Was die Künstler vereint, ist schlicht und ergreifend die Liebe zum Viervierteltakt und das ausgeprägte Gemeinschaftsgefühl, das wir alle kennen, wenn wir tanzen und feiern. Erlaubt ist, was gefällt.

Fundbuero, Stresemannstrasse 114
0 Uhr
LineUp:  Matthias Meyer & Patlac, Kotelett & Zadak, Goldfish & Der Dulz, Soukie & Windish

, www.myspace.com/hifreaksmusic

Reviews

Welcome to BAR

BAR machen… auch Synth-Pop. (…) Weiterlesen

Leftfield – Alternative Light Source

Das Album, auf das ich mehr als 16 Jahre gewartet habe! Weiterlesen

Aaron Ahrends – Brief Embrace EP

Reviews vor Veröffentlichung sind mir eher suspekt (…) Weiterlesen

Wareika – Wternal

Gefangen in dem Moment, in dem man „Play“ gedrückt hat (…) Weiterlesen

Noiseaux – Spectrum

Noiseaux ist alleine. Das ist gut so. (…) Weiterlesen

Manuel Göttsching – E2-E4

Ein Album, welches bereits vor 30 Jahren produziert wurde. (…) Weiterlesen