Vorschau

Zur Zeit keine Vorschau.

Veranstaltungen

Zur Zeit keine Veranstaltungen.

Veranstaltung

31.07.10 – Moodyman

Baalsaal, Reeperbahn 25
0 Uhr
2 x 1 Gästelistenplatz

Line Up: Moodyman (Mahogani Music)

Wie geht es heute? Kratzt der Kragen? Schlafen die Füße ein, ist der Kaffe scheiße und hat der Nachbarshund heute einen zarten Schlag, anstelle des liebevollen Klapses kassiert? Sind wir ein wenig launisch? Zu englisch: Moody?

„Moodymann is an outstanding figure in house music, Jazz, Soul and Techno. No other artist can really compare!“
Es ist uns, dem Baalsaal, eine Ehre Moodyman bei uns zu haben.
Ja, der Ein oder Andere möge jetzt denken, dass es vielleicht etwas zu sehr auf die Kacke gehauen ist. Aber wenn man ohne Hemmungen, ohne Angst ausgelacht oder eines Besseren belehrt zu werden, draufhauen kann – dann spritzt es eben! Moodyman hat neben Theo Parrish dem House eine Lektion erteilt, versagt jegliche öffentliche Arbeit, spielte gerne mal hinter einem Vorhang, damit das Ohr nicht durch optische Eindrücke abgelenkt wird und verschließt sich dem Mainstream und großer Labels. Sein Stolz auf die Herkunft von Funk, Jazz, Blues und Afrikanische Beats wurde fälschlich unter Arroganz und Rassismus abgelegt, derweil geht es ihm schlicht weg nur um eins: MUSIK!

Reviews

Welcome to BAR

BAR machen… auch Synth-Pop. (…) Weiterlesen

Leftfield – Alternative Light Source

Das Album, auf das ich mehr als 16 Jahre gewartet habe! Weiterlesen

Aaron Ahrends – Brief Embrace EP

Reviews vor Veröffentlichung sind mir eher suspekt (…) Weiterlesen

Wareika – Wternal

Gefangen in dem Moment, in dem man „Play“ gedrückt hat (…) Weiterlesen

Noiseaux – Spectrum

Noiseaux ist alleine. Das ist gut so. (…) Weiterlesen

Manuel Göttsching – E2-E4

Ein Album, welches bereits vor 30 Jahren produziert wurde. (…) Weiterlesen