Vorschau

Zur Zeit keine Vorschau.

Veranstaltungen

Zur Zeit keine Veranstaltungen.

Veranstaltung

06.03.10 – e-minor & Der Hut on tour

Fundbuero
Stresemannstrasse 114
Beginn: 0 Uhr
Eintritt: 10,- Euro

Line-Up: MITAKA live (Varna / Eminor, DER HUT), NICOLAS DUVOISIN (Genf / Eminor, DER HUT), VÍTOR MUNHOZ live (Sao Paulo / DER HUT), LAUFMASCHE live (Gießen / Eminor), JONAS WAHRLICH (HH / Eminor)

Im Frühjahr 2010 gehen die beiden Hamburger Minimal-Labels EMINOR und DER HUT erstmals gemeinsam auf Reisen. Heimspiel ist dabei die Labelparty am 6.3. im Fundbureau. Zu diesem Anlass brät man aber nicht in lokalem Sud: Es werden Labelkünstler aus Sao Paulo, Genf, Varna und Gießen anreisen.

Ein herausstechendes Beispiel für die derzeitige Umtriebigkeit der beiden Imprints ist der Bulgarische Produzent MITAKA. Ansässig in Varna konnte er innerhalb kürzester Zeit mit Techno-Tracks von erstaunlicher Schubkraft die Aufmerksamkeit einer weltweiten Fangemeinde auf sich ziehen. Sein DER HUT Debut rauschte in die Top 3 aller einschlägigen Vinyl-Charts, wo es sich über Wochen beharrlich hielt. Die Kompromisslosigkeit und das besondere Klangbild seiner Produktionen haben ihm in Windeseile auch in Hamburg eine begeisterte Anhängerschaft beschert.

NICOLAS DUVOISIN ist wohl der zentrale Protagonist für Elektronica in der französisch-sprachigen Schweiz. Mit regelmäßigen Veranstaltungen versorgt er Minimalisten in Genf und Lausanne. Nebenbei betreibt er das Premium-Imprint Fantastic Friends Records. Nico hat bereits zu früher Stunde auf Eminor und kürzlich auch als Remixer auf DER HUT partizipert.

Aus dem absoluten Hinterhalt kommt der Gießener Produzent LAUFMASCHE, den das Label bei einem Gig auf der Fusion Tanzwiese entdeckte. Nicht nur musikalisch ist Laufmasche ein Phänomen. Seine Platten sind durchweg Top-Seller und werden weltweit gespielt. Diese fast schon beängstigende Erfolgsverwöhntheit korrespondiert allerdings mit einer zutiefst sympathischen Bodenständigkeit und Ablehnung jedweden Hypes um seine Person.

Nicht minder erstaunlich ist VÌTOR MUNHOZ. In der Megalopolis Sao Paulo, die musikalisch noch stark dem Loop-basierten Techno der 90er-Jahre verhaftet ist, steht dieser dread-belockte Musiker für Ausnahme-Minimalismus an vorderster Front der musikalischen Evolution. Was Cutting-edge auf Brasilianisch bedeutet, wird Vítor Munhoz anhand eines Live-Sets zu verdeutlichen wissen.

Gastgebend ist Labelbetreiber JONAS WAHRLICH. Mit Schubkraft-Konstrukten aus größtenteils unveröffentlichtem Klangmaterial steht er in Hamburg für Techno fernab von Lála und Saxophon.

www.eminor.de
www.myspace.com/eminorrecords
www.myspace.com/derhutrecords
www.myspace.com/nduvoisin
www.myspace.com/mitakadj
www.myspace.com/vitormunhoz
www.myspace.com/dielaufmasche
www.myspace.com/wahrlich

Reviews

Welcome to BAR

BAR machen… auch Synth-Pop. (…) Weiterlesen

Leftfield – Alternative Light Source

Das Album, auf das ich mehr als 16 Jahre gewartet habe! Weiterlesen

Aaron Ahrends – Brief Embrace EP

Reviews vor Veröffentlichung sind mir eher suspekt (…) Weiterlesen

Wareika – Wternal

Gefangen in dem Moment, in dem man „Play“ gedrückt hat (…) Weiterlesen

Noiseaux – Spectrum

Noiseaux ist alleine. Das ist gut so. (…) Weiterlesen

Manuel Göttsching – E2-E4

Ein Album, welches bereits vor 30 Jahren produziert wurde. (…) Weiterlesen