Vorschau

Zur Zeit keine Vorschau.

Veranstaltungen

Zur Zeit keine Veranstaltungen.

Sendung

25.10.13 Osunlade

osunlade

Osunlade ist ein Musiker, Produzent und DJ, über den man einerseits aufgrund seiner jahrzehntelangen Anwesenheit in der internationalen Szene und den damit verbundenen Produktionen und Interviews sehr viel zu erzählen weiß. Andererseits aber auch wieder nicht, denn sein Ansatz zur Musik ist ein innerer, seine Inspiration gewinnt er zu einem nicht unerheblichen Teil aus seiner Verbundenheit zu der ifa – Kultur der Yoruba.

Mitte dieses Jahres hat Osunlade sein insgesamt sechstes eigenes Album „A Man With No Past Originating The Future“ auf seinem eigenen, bereits in den 90er Jahren gegründeten Label Yoruba Records veröffentlicht. Ein Album, das auf eindrucksvolle Weise widerspiegelt, weshalb Osunlade nicht in musikalischen Schubladen denkt. Es ist, so würde er es vermutlich selbst bezeichnen, schlicht „good music“.

Neben seiner Passion für Musik widmet er sich seit längerem auch der Fotografie und hat u.a. seinen beeindruckenden Bildband „Black Rock City“ über das Burning Man Festival veröffentlicht.

Heute Abend spielt Osunlade im Mojo Club innerhalb der Reihe „Frequencies“. Zuvor aber wird er einen exklusiven Mix bei PhonanzaFM präsentieren.

PhonanzaFM Oct 25th 2013 Osunlade (Promo) by Phonanzafm on Mixcloud

01. Ohrwert – Somometric (Subsonic Groove Reduct)
02. Brian Auger & Julie Tippets – Git Up
03. Fink meets The Royal Concertgebouw Orchestra – Berlin Sunrise
04. Lady Alma – Love Yourself
05. Ivanunknown – So Close So Far
06. Leon Thomas & Freddie Hubbard – Sunflower
07. Lady Alma – House Music
08. Osunlade – Camera Shy
09. Osunlade – Dionne
10. Deetron feat. Seth Troxler – Love Song
11. Rocco – Tbt 3
12. Redshape – Made of Steel
13. Pupkulies & Rebecca feat. Tibau – Saude

Reviews

Welcome to BAR

BAR machen… auch Synth-Pop. (…) Weiterlesen

Leftfield – Alternative Light Source

Das Album, auf das ich mehr als 16 Jahre gewartet habe! Weiterlesen

Aaron Ahrends – Brief Embrace EP

Reviews vor Veröffentlichung sind mir eher suspekt (…) Weiterlesen

Wareika – Wternal

Gefangen in dem Moment, in dem man „Play“ gedrückt hat (…) Weiterlesen

Noiseaux – Spectrum

Noiseaux ist alleine. Das ist gut so. (…) Weiterlesen

Manuel Göttsching – E2-E4

Ein Album, welches bereits vor 30 Jahren produziert wurde. (…) Weiterlesen