Vorschau

Zur Zeit keine Vorschau.

Veranstaltungen

Zur Zeit keine Veranstaltungen.

Veranstaltung

15.05.10 – Push The Button

Push The Button bei MySpace

Waagenbau, Max-Brauer-Allee 204
23 Uhr
Eintritt: tbd
LineUp: Fake Blood, Meikl & Klubba

Das warten hat sich gelohnt & wir freuen uns zu sagen: WELCOME – Fake Blood –
aus London. Dem Briten gelang mit der Nummer Mars der wahrscheinlich spannendste Track des letzten Jahres. Auch seine mad Skills hinter den Plattenspielern haben sich inzwischen rumgesprochen. Zum ersten Mal in HH: Fake Blood (u.a. Cheap Thrills, d:vision)! Macht euch bereit für eine Nacht im Ausnahmezustand. Die beiden Hamburger DJ´s Meikl und Klubbaa brennen in ihrem Resident Club Monat für Monat ein wahres Feuerwerk ab!Die Maximalelectro Reihe „Push The Button“, im Hamburger Waagenbau, gehört mittlerweile zu den erfolgreichsten und bestbesuchten Electro Veranstaltungen in Hamburg. Neben dem gewohnt massiven Auftreten der beiden Hamburger, gehört auch eine sehr strikte Gästepolitik zum guten Ton der Sympathischen DJs. Die Jungs laden sich nur selten Gäste zu ihren Partys ein. Wer sich die bisherige Gästeliste näher anschaut, der merkt schnell: Es werden ausschließlich besondere Acts eingeladen! Fake Blood gehört zweifelsohne in die Reihe der Top Acts! Der Londoner, bürgerlich Theo Keating, auch bekannt as DJ Touché, gehört zu den erfolgreichsten Produzenten und DJ´s Großbritanniens. Als äußerst erfolgreicher Underground Elektro Produzent hatte Keating maßgeblichen Einfluss auf die Big Beat Szene. Im Jahre 1994 gründete Keating, zusammen mit Paul Eve, die britische Hip HopBand „The Wiseguys“. Mit Ihrer Single „Oh La La“ erreichten die Wiseguys 1999 Platz 2 der britischen Singlecharts. Unter seinem Synonym „Fake Blood“ firmiert Keating als sehr erfolgreicher elektro/house DJ. Hits wie „Mars“, „Fix Your Accent“ und „I think i like it“ fanden und dinden sich in zahlreichen Sets bekannter DJ´s wieder und sollten jedem ein Begriff sein. Seine Remixe für Künstler wie Armand van Helden, Bonde Do Role, South Rakkas Crew oder The Gossip setzten weitere Zeichen! Fake Blood – ein wahrer Top Act ! Freut euch auf die Hamburg Premiere des Briten

Reviews

Welcome to BAR

BAR machen… auch Synth-Pop. (…) Weiterlesen

Leftfield – Alternative Light Source

Das Album, auf das ich mehr als 16 Jahre gewartet habe! Weiterlesen

Aaron Ahrends – Brief Embrace EP

Reviews vor Veröffentlichung sind mir eher suspekt (…) Weiterlesen

Wareika – Wternal

Gefangen in dem Moment, in dem man „Play“ gedrückt hat (…) Weiterlesen

Noiseaux – Spectrum

Noiseaux ist alleine. Das ist gut so. (…) Weiterlesen

Manuel Göttsching – E2-E4

Ein Album, welches bereits vor 30 Jahren produziert wurde. (…) Weiterlesen