Vorschau

Zur Zeit keine Vorschau.

Veranstaltungen

Zur Zeit keine Veranstaltungen.

Veranstaltung

28.08.10 – Steve Aoki

Neidklub, Reeperbahn 25
23 Uhr
2 x 2 Gästelistenplätze

LineUp: Steve Aoki (DIM MAK), Okäi (musicisokai.com)

Es gibt keinen passenderen Supergast im Sommer als Steve Aoki. Dann wird einem nicht kalt, wenn man mit nacktem Oberkörper, Ray Ban und Röhre bis zum Kreislaufkollaps rockt. Mr. Aoki kommt schon zum zweiten Mal in den Neidklub, eine tolle Sache. Das letzte mal mussten spontan noch mehrere Ordner aus dem Bett telefoniert werden, um dem Wahnsinn Herr zu werden, Stage Diving und so inklusive. Aber kein Wunder – schließlich ist der Mann eine Ikone. Er hat ein kleines, feines und äußerst erfolgreiches Label, Dim Mak, auf dem er so klangvolle Namen wie Bloc Party, die Mystery Jets, die Klaxxons oder auch uns Jung Dirty Disco Youth der Öffentlichkeit zugänglich gemacht hat. Außerdem hat er unter dem selben Namen noch ein Fashion-Label mit seiner Schwester. Auch sehr schick, ziemlich ge-hyped. Überhaupt ist Hype Steve‘s zweiter Vorname. Er legt auf den hippsten Parties rund um den Globus auf und macht nebenbei noch Remixe für Lenny Kravitz, Snoop Dogg, Drake, Duran Duran, Timbaland, Chester French und Peaches. Noch dazu ist er Sohn eines japanischen Wrestlers! Die Mensch-gewordene Nu-Rave-Ikone feiert wie kein Zweiter, also ist Verpassen verboten. Unterstützung gibts von Okäi.

Reviews

Welcome to BAR

BAR machen… auch Synth-Pop. (…) Weiterlesen

Leftfield – Alternative Light Source

Das Album, auf das ich mehr als 16 Jahre gewartet habe! Weiterlesen

Aaron Ahrends – Brief Embrace EP

Reviews vor Veröffentlichung sind mir eher suspekt (…) Weiterlesen

Wareika – Wternal

Gefangen in dem Moment, in dem man „Play“ gedrückt hat (…) Weiterlesen

Noiseaux – Spectrum

Noiseaux ist alleine. Das ist gut so. (…) Weiterlesen

Manuel Göttsching – E2-E4

Ein Album, welches bereits vor 30 Jahren produziert wurde. (…) Weiterlesen