Vorschau

Zur Zeit keine Vorschau.

Veranstaltungen

Zur Zeit keine Veranstaltungen.

Veranstaltung

06.02.10 – Tresor Turbulences Tour

Tresor, einer der bekanntesten und ältesten Clubs der Welt geht auf Tour und macht mit ihrer Turbulences Tour im Hamburger Fundbureau stop. Das Nacht 2.0 Team hat den Tresor zu ihrer Tour nach Hamburg eingeladen und präsentiert den Sound des Tresors und Globus, der seit 19 Jahren den Techno der Hauptstadt Berlin prägt.

Mit im Gepäck haben sie 3 ihrer wohl herausragendsten Residents. Direkt aus L.A. kommt Blake Baxter, der sich für Releases unter anderem auf Tresor, UR, oder Systematic auf sich aufmerksam gemacht hat, DJ Mad Max seit 1995 Resident im Tresor und Member bei den Recyver Dogs sowie DJ Luke dessen erstes Release im April auf Rejected Music kommt.

Aus Hamburg kommen der Commander der Nachtagenten Daniel Bruns, der Resident und Mitveranstalter der Nacht 2.0 Reihe weiß immer worauf es ankommt und präsentiert seinen unverwechselbaren Sound bis in die späten Morgenstunden hinein.

Der zweite Hamburger ist egoengine. Einer der Residents des Groovekomitees, das unter anderem im Waagenbau ihre heimischen Gefilde hat. Hier brachte er u.a. neben Alex Bau, Michael Burkard mit Mijk van Dijk oder mit Fritz Kalkbrenner auf der Funkenflug die Meute zum Überkochen.

Line-Up: Blake Baxter (USA / Tresor), DJ Luke (Berlin / Tresor), Mad Max (Berlin / Tresor), Daniel Bruns (Nacht 2.0), egoengine (funkenflug)

www.fundbureau.de
www.myspace.com/blakebaxter
www.myspace.com/mixmastaluke
www.myspace.com/madmaxberlin

Reviews

Welcome to BAR

BAR machen… auch Synth-Pop. (…) Weiterlesen

Leftfield – Alternative Light Source

Das Album, auf das ich mehr als 16 Jahre gewartet habe! Weiterlesen

Aaron Ahrends – Brief Embrace EP

Reviews vor Veröffentlichung sind mir eher suspekt (…) Weiterlesen

Wareika – Wternal

Gefangen in dem Moment, in dem man „Play“ gedrückt hat (…) Weiterlesen

Noiseaux – Spectrum

Noiseaux ist alleine. Das ist gut so. (…) Weiterlesen

Manuel Göttsching – E2-E4

Ein Album, welches bereits vor 30 Jahren produziert wurde. (…) Weiterlesen