Vorschau

Zur Zeit keine Vorschau.

Veranstaltungen

Zur Zeit keine Veranstaltungen.

Sendung

06.05.11 Will Saul

Ladies and gents: wir begrüßen den Macher der grandiosen Labels „Simple Records“ und „Aus Music„. Will Saul aus London ist zu Gast bei uns, bevor er morgen bei der „ZERO„-Veranstaltung im Baalsaal das schwarze Gold über die Plattenteller jagen wird.

Will Saul:
01. Tiga – Gentle Giant (Efdemin Remix)
02. Steve Bug – Too Much Bass (Joris Voorn Remix)
03. Vincenzo – Fruit Fly (Steve Bugs Fruity Edit)
04. Jamie Anderson – Back Then (Jesse Rose Jacked Edit)
05. Joris Voorn – Blanked
06. Shonky – Coco Feel & Love Shonk
07. Hall & Oates – Can’t Go For That (Foot & Mouth Remix)
08. Toni Lionni – Found A Place
09. Dennis Ferrer – White Label
10. Morgan Geist – Detroit (c2 Remix)
11. Jay Haze & Guido Schneider – Acai
12. Robert James – Sleep Modes
13. Ramadanman & Appleblim – Void 23
14. Hot Natured – Electric Jones

A. Barth:
01. Drum Club – The Illuminated
02. The Aloof – Too High
03. Dread Zone – The Good The Bad And The Dread
04. Matthew Dear – Little People (Black City)
05. The Chaenge – Black Jack
06. Herbie Hancock – Rock It
07. The Chemical Brothers – Block Rockin‘ Beats
08. UNKLE – Hold My Hand (Innervisions Remix)
09. D.C. Salas – Peru

Reviews

Welcome to BAR

BAR machen… auch Synth-Pop. (…) Weiterlesen

Leftfield – Alternative Light Source

Das Album, auf das ich mehr als 16 Jahre gewartet habe! Weiterlesen

Aaron Ahrends – Brief Embrace EP

Reviews vor Veröffentlichung sind mir eher suspekt (…) Weiterlesen

Wareika – Wternal

Gefangen in dem Moment, in dem man „Play“ gedrückt hat (…) Weiterlesen

Noiseaux – Spectrum

Noiseaux ist alleine. Das ist gut so. (…) Weiterlesen

Manuel Göttsching – E2-E4

Ein Album, welches bereits vor 30 Jahren produziert wurde. (…) Weiterlesen